DE

|

EN

Dolmetschen

Das Dolmetschen ist meine Leidenschaft. Als Konferenzdolmetscherin mit mehrjähriger Ausbildung sowie Berufs- und Konferenzerfahrung gebe ich für Sie immer 100 Prozent, denn Ihr Termin ist mir wichtig. Auf dieser Seite können Sie sich näher über mein Leistungsspektrum als Dolmetscherin und über die verschiedenen Formen des Dolmetschens informieren. Selbstverständlich berate ich Sie gerne dahingehend, welche Dolmetschform am besten zu Ihrer Veranstaltung passt. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Konferenzen, Kongresse, Tagungen
  • Verhandlungen, Gespräche
  • Führungen, Begleitung bei Besuch ausländischer Delegationen
  • Schulungen, Seminare
  • Festliche Anlässe, Tischreden, Eröffnungen
  • u. v. m.

Simultandolmetschen

Das Simultandolmetschen ist die mittlerweile verbreitetste Art des Konferenzdolmetschens. Dabei befindet sich der Dolmetscher in der Regel in einer schallisolierten Kabine und hört über Kopfhörer den Original-Redebeitrag. Gleichzeitig, also simultan, überträgt der Dolmetscher die Rede in ein Mikrofon, damit die Zuhörer ebenfalls über Kopfhörer der Rede in ihrer Sprache folgen können. Der Dolmetscher behält beim Sprechen immer einen zeitlichen Abstand von ein paar Sekunden zum Original bei, die sogenannte décalage. Er "hinkt" also dem Text sozusagen immer etwas "hinterher". Erst wenn ein Teilsatz oder eine Phrase verstanden wurde, beginnt der Dolmetscher mit dem Sprechen. Das Simultandolmetschen erfordert höchste Konzentration, weswegen Dolmetscher in der Regel immer mindestens zu zweit in einem Team arbeiten. Alle 20-30 Minuten wechseln sich die Dolmetscher ab.

Diese Art des Dolmetschens eignet sich besonders gut für mehrsprachige und/oder mehrtägige Konferenzen, Tagungen oder Kongresse.

Konsekutivdolmetschen

Beim Konsekutivdolmetschen wird mit zeitversetzt zum Original gedolmetscht. Die Verdolmetschung erfolgt hier abschnittsweise, wobei die Länge der Abschnitte variieren können, von nur wenigen Sätzen bis hin zu einem zehnminütigen Redebeitrag. Die Konsekutivverdolmetschung erfolgt ohne technische Unterstützung. Die einzigen Hilfsmittel des Dolmetschers sind ein Notizblock, ein Stift und natürlich sein Gedächtnis. Der Dolmetscher hört zunächst dem Redner zu und notiert sich dabei die wichtigsten Gedanken mit einer speziellen Notizentechnik auf seinem Block. Nach einem gehörten Abschnitt gibt er den Beitrag in der Zielsprache wieder. Die Verdolmetschung erfolgt dementsprechend nacheinander, also "konsekutiv".

Diese Form des Dolmetschens eignet sich besonders gut für kürzere und/oder festliche Anlässe, wie z. B. Eröffnungsfeiern oder Tischreden.

Flüsterdolmetschen

Beim Flüsterdolmetschen (auch Chuchotage) handelt es sich um eine Sonderform des Simultandolmetschens. Die Verdolmetschung wird hier dem Zuhörer nicht wirklich zugeflüstert, sondern vielmehr sehr leise ins Ohr gesprochen, weswegen beim Flüsterdolmetschen ohne technische Hilfsmittel maximal zwei Zuhörer von einem Dolmetscher bedient werden können. Wird hingegen eine Personenführungsanlage (PFA) eingesetzt, kann für eine größere Anzahl Zuhörer gedolmetscht werden. Bei einer derartigen Anlage spricht der Dolmetscher leise in ein Mikrofon und die Zuhörer können der Verdolmetschung über einen Kopfhörer (z. B. Kinnbügelempfänger) folgen.

Das Flüsterdolmetschen ohne PFA eignet sich besonders gut, wenn in einer Gruppe von Zuhörern nur ein oder zwei Personen der gesprochenen Sprache nicht mächtig sind und daher eine Verdolmetschung benötigen.

Das Flüsterdolmetschen mit PFA eignet sich besonders gut, wenn die räumlichen Möglichkeiten für eine mobile Simultanlage nicht gegeben oder die Zuhörer in Bewegung sind, beispielsweise bei Werksführungen.

Verhandlungsdolmetschen

Beim Verhandlungsdolmetschen wird auch konsekutiv gedolmetscht. Es wird in kleinerem Rahmen eingesetzt, z. B. bei Gesprächen oder Geschäftsverhandlungen. Die Redeabschnitte sind dabei meist kürzer als beim klassischen Konsekutivdolmetschen. Der Dolmetscher arbeitet dabei in beide Sprachrichtungen.

Auch vor Gericht, bei Notaren oder Behörden werden Verhandlungsdolmetscher eingesetzt. Als allgemein beeidigte Dolmetscherin der englischen Sprache übernehme ich diese Einsätze ebenfalls gerne. Sprechen Sie mich einfach an, falls Sie Bedarf haben.

Konferenzberatung

Als beratende Dolmetscherin nehme ich Ihnen Arbeit ab, damit Sie Ihre Aufmerksamkeit voll und ganz den Inhalten schenken können. Gerne übernehme ich die Organisation der benötigten Konferenz- und Dolmetschtechnik (z. B. Kabinen). Dabei arbeite ich mit renommierten Konferenztechnikanbietern zusammen und fungiere hier als Schnittstelle, damit Sie den Kopf frei haben. Dolmetscherservice aus einer Hand!

Falls gewünscht, stelle ich für Sie ein Dolmetscherteam für alle gängigen Konferenzsprachen zusammen. Mit meinem umfangreichen Netzwerk freiberuflicher Konferenzdolmetscher finde ich sicher die richtigen Kollegen für Ihre Veranstaltung. Auch bei weniger verbreiteten Sprachen stehe ich gerne beratend zur Seite und mache mich für Sie auf die Suche nach geeigneten Kollegen. Vor, während und nach der Konferenz fungiere ich für Sie als persönliche Ansprechpartnerin.